Digitaldruck Weiß + Lack

Digitale Innovation! 5-Farbdrucker für farbige und strukturierte Papiere.

Mit Druckformaten bis Größe 700 x 300mm und der Möglichkeit, eine große Auswahl an Medien bis zu 350 g/m² zu bedrucken, eröffnen sich neue Dimensionen für unsere Kunden. Ob Einzelstücke oder Großauflagen, die Vielseitigkeit unserer neuen Ricoh Pro C7100 Digitaldruckmaschine überzeugt durch Schnelligkeit und Qualität.

Highlights der Druckveredelung mit der RICOH Pro C7100:

  • Optionales 5. Farbwerk für den Einsatz von weißem oder transparenten Toner
  • Hochwertiges Druckprodukt mit luxuriösem Erscheinungsbild für vielseitigen Einsatz
  • Druckveredelung durch transparenten Toner (partiell und flächig)

Daten richtig anlegen:

Aus Adobe Photoshop

Legen Sie in Ihrem Foto unter "Kanäle" einen Volltonfarbkanal (erweiterte Optionen: Neuer Volltonfarbkanal) mit dem Namen "White" oder "Clear" an (White = Weißdruck; Clear = Lackdruck).

ACHTUNG: Der Kanal wird vom Drucker nicht erkannt, wenn er als "neuer Kanal" angelegt und dann als Vollton definiert wird.

Aus Abobe Illustrator

Farbe > erweiterte Optionen > neues Farbfeld erstellen ... > Volltonfarbe > Name: White

Farbe > erweiterte Optionen > neues Farbfeld erstellen ... > Volltonfarbe > Name: Clear

Der Farbwert ist unwichtig, denn der Drucker erkennt den Bereich als Weiß (White) oder Lack (Clear) und druckt mit dem jeweiligen Toner.

 

Aus Adobe InDesign

In InDesign können alle Schriften oder Pfade angelegt werden.
Fotos sollten wie oben beschrieben, vorher in Photoshop richtig angelegt werden.

 

Farbfelder > Neues Farbfeld > Volltonfarbe > Name: White

Farbfelder > Neues Farbfeld > Volltonfarbe > Name: Clear

 

Der Farbwert ist unwichtig, denn der Drucker erkennt den Bereich als Weiß (White) oder Lack (Clear) und druckt mit dem jeweiligen Toner.
Wichtig: Bitte unbedingt die richtige Schreibweise (Anfangsbuchstabe groß) beachten.

 

Bitte beachten Sie

Weiß- und Lackdruck produzieren wir ausschließlich in unserer Hauptfiliale in Fellbach.